FK Clausen

Die ersten Testspiele verliefen bisher nicht sonderlich erfolgreich für den FK Clausen. Sowohl für unsere 1. Mannschaft als auch für die neugegründete 1b gab es je zwei Niederlagen. Hier ein kleiner Überblick:

SV Herschberg II - FK Clausen: 4:3

Der FKC ging ohne seinen Kapitän Markus Jost, Simon Bardo, Christoph Burkhart und Spielertrainer Andreas Langner in die Partie. Insgesamt boten unsere Jungs ein sehr gutes Spiel, welches letzten Endes durch individuelle Fehler entschieden wurde. Für die Tore zeichneten sich Hans Teegen, Mario Feick und Steffen Steinbach verantwortlich.

FK Clausen 2 - SV Bottenbach II: 1:7

Die hohe Niederlage im ersten Spiel für die neugegründete 1b traf die Mannschaft überhaupt nicht. Es ging vor allem um den Spaß und darum das erste Spiel zu genießen und eine gute Trainingseinheit zu absolvieren. Zumal der SV Bottenbach mit seiner ersten Mannschaft anreiste. Für den Treffer des Tages sorgte der Spielertrainer selbst: Christian Grauwickel traf zum 1:7-Ehrentreffer in der 80. Spielminute.

FC Rodalben - FK Clausen 2: 7:0

Nach einer starken ersten Halbzeit gingen die Mannschaften beim Stande von 1:0 in die Kabinen. Durch die zahlreichen Wechsel auf Seiten der Gastgeber war früh klar, dass die Kraft der Schwarz-Gelben nicht nochmal reichen würde, um erneut 45 Minuten gut mitzuspielen. So hagelte es sechs Gegentreffer in der zweiten Halbzeit. Trotzdem ist die Mannschaft weiterhin hoch motiviert und die Vorbereitung geht gut besucht weiter.

TV/SC Hauenstein II - FK Clausen: 7:4

Ohne Markus Jost, Hans Teegen, Simon Bardo und Spielertrainer Andreas Langner kassierte unsere 1. Mannschaft eine 7:4 Niederlage gegen den TV/SC Hauenstein II. Die Mannschaft startete zwar gut und ging sogar durch Steffen Steinbach in Führung, verlor jedoch nach 20 Minuten fast komplett den Faden. Max Habelitz (2x) und Mario Feick erzielten die weiteren Treffer für die Schwarz-Gelben.

Weitere Vorbereitungsspiele:

  • Do, 20.07.17 | 19:15: SV Großsteinhausen I : FK Clausen
  • Fr, 28.07.17 | 19:00: FK Clausen : SV Hinterweidenthal