Beitragsseiten

Gründung des Fußballklub 19 Clausen e. V.

01 Mannschaftsfoto 1919Der FK Clausen im Gründungsjahr 1919Durch die Begeisterung am neuen Sport wurden immer mehr neue Fußballvereine gegründet.

Die Jahreszahlen in den Namen bekannter Mannschaften wie z. B. FK 04 Pirmasens, Schalke 04, FSV Mainz 05 oder dem FC 06 Rodalben zeugen von einer Welle neuer Vereinsgründungen.

Erst nach und nach schwappte diese Weile auch in die kleineren Ortschaften über.
Acht Tage vor Pfingsten, am 02.06. 1919 fanden sich in Clausen Anhänger des neuen Ballsports in der Gastwirtschaft der Witwe Martha Petry zusammen, um den Fußballklub 19 Clausen e. V. aus der Taufe zu heben.

Auf Beschluss der Anwesenden

Johann Becker - Pirmin Becker - Peter Becker - Wilhelm Busch - Max End/er - Adam Höfner - Luitpold Helfrich - Bernhard Germann - Bernhard Jüllig - Reinhard Knieriemen - Franz Matheis - Jakob König - Robert König - Albert
Schäfer - Josef Speiser - Reinhard Nußbaum - Jakob Vatter - Philipp Wagner - Franz Wagner - Josef Wagner - Johann Wagner erhielt der neugegründete Verein den Namen

Fußballklub 19 Clausen" und "Schwarz-Gelb" wurde zu den Vereinsfarben.

Da nach dem Ersten Weltkrieg das Geld für das teure Equipment fehlte, machten die Gründer am Wochenende in den umliegenden Ortschaften Musik und sammelte kleine Spenden, um die nötigen Bälle und Trikots zu finanzieren.
Schuhe, Strümpfe und Hosen mussten sich die Spieler vom mühsam ersparten Geld selbst kaufen.
Das erste Testspiel absolvierte der frisch gegründete Verein gegen den FC 14 Münchweiler. In den ”Roscheler Wiesen" wurde der Fußballplatz hergerichtet. Die Tore bestanden aus zugehauenen Tonnen.
Der FC Münchweiler kam als Lehrmeister mit zwei Mannschaften und führte etwa 20 Minuten lang ein ”Lehrspiel" vor.
Danach traten die Mannschaften gegeneinander an. Erwartungsgemäß erteilte der "Lehrmeister" seinem "Lehrling" mit 7:0 eine Fußball-Lektion.


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.